Autor: Kerstin Pahl

Weidenflechten

Weidenflechten 2017

Nachdem wir im Frühling 2016 in einem Schnupperkurs begonnen haben, uns mit dem Flechten von Weidenruten auszuprobieren, war für 2017 ein Kurs vorgesehen, an dem wir uns an mehreren Nachmittagen weiter mit dieser alten Handwerkstechnik beschäftigen wollen. Nun ist es soweit! Die Termine 2017 sind: 4.Feburar, 11.Februar, 26.Februar, 5.März und 11.März. Wir treffen uns jeweils um 14.00 Uhr im Essensraum des Campingplatzes Gartenidylle in

Projekt Blühstreifen

Blühende Nahrung für Bienen – ein Projekt mit Unterstützung des Dorfvereins aus Buchholz Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger. Insekten übernehmen eine wesentliche Funktion bei der Bestäubung von Nutz- und Wildpflanzen und steigern und sichern  die Erträge in Landwirtschaft und Gartenbau. Blütenbesuchende Insekten benötigen  zur Sicherung von Fortpflanzung, Gesundheit und Ernährung Pollen und Nektar während der gesamten Insektensaison.

Weiden in Frankenfelde

Weiden schneiden

Ihr Lieben, ich habe mir heute die Kopfweiden am Ortsausgang Frankenfelde Richtung Gottsdorf angesehen und mit dem Eigentümer, der Stadt Luckenwalde gesprochen. Die ersten Signale sind positiv. Die Stadt Luckenwalde begrüßt unsere Initiative und wird wohl der Weidenpflege auch zustimmen. Wir brauchen noch eine Genehmigung, die in ca. 14 Tagen vorliegen soll. Die Stadt Luckenwalde wird uns mit einer Aufwandsentschädigung unterstützen. Ich schlage vor, dass das Geld in die Vereinskasse wandert?. Es handelt sich um insgesamt ca. 26 Bäume. Wir werden nicht alle beschneiden können, denn einige sind per Leiter nicht mehr zu erreichen. Die Weidenruten sind derzeit nur zum Teil zum Flechten geeignet, viele Ruten sind einfach schon zu dick. Aber wir bereiten die Weiden für das nächste Jahr vor. Dann sind die nachgewachsenen einjährigen Ruten (hoffentlich) perfekt. Nun sind viele freiwillige Helfer gefragt. Wir planen mal die Samstage 20. und 27.2. 16 ab 13.30 Uhr ein. Treffpunkt ist am Schaukasten Bahnhofstraße.  Vorausgesetzt es herrscht kein bis mäßiger Frost, wenn es zu kalt ist, dann nehmen die Bäume schaden. Es werden 1-2 Leitern gebraucht, …