Alle Artikel in: der Verein

Dritter Platz beim Spenden Voting der Berliner Volksbank eG belegt!

Dritter Platz beim Spenden Voting der Berliner Volksbank eG belegt! In diesem Jahr, 2017 feierte das traditionelle Fest der Blasmusik in Buchholz sein 50. Jubiläum. Aus Anlass eines Blasmusikfestes wurde vor ca. 35 Jahren durch engagierte Dorfbewohner eine Holzkegelbahn gebaut, die bis heute regelmäßig zu diversen Veranstaltungen (z.B. Kinderfest) zum Einsatz kommt. Die Kegelbahn ist allerdings 

Satzung

1 Satzung des Gemeinnützigen Dorfvereins Buchholz/ Zauche §1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Gemeinnütziger Dorfverein Buchholz/Zauche. 2. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt danach den Zusatz “e.V.“ 3. Der Sitz des Vereins ist 14547 Beelitz/ Gemeinde Buchholz. 4. Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr. §2 Vereinszweck 1) Der Zweck des Vereins ist und wird verwirklicht durch die: a. Förderung von Heimatpflege, Heimatkunde sowie Kultur, Sport und Kunst: insbesondere 1) Fortführung der vorhandenen Dorfchronik durch Nachforschung, Erhaltung und Überlieferung  traditionellen Wissens und Bräuchen. 2) Durchführung von Heimatabenden mit Informationsaustausch der verschiedenen Generationen. 3) Vermittlung des Wissens zur Herstellung von traditionellen, altertümlichen, manuellen und landwirtschaftlichen Arbeitsgeräten, Werkzeugen und Kleidungen (z. B. Dreschflegel, Sense, Pflug, Trachten und Erntekronen). 4) Pflegen des traditionellen Fastnachtsbrauches. 5) Generationsübergreifende Durchführung von Exkursionen zur Wissensvermittlung über die heimische Flora und Fauna im Nuthe-Niplitztal. 6) Errichtung, Unterhaltung und Pflege eines Vereinsgebäudes 7) Errichtung, Erhaltung und Pflege von Sportanlagen. 8) Durchführung von kulturellen, musikalischen und sportlicher Veranstaltungen für  Erwachsene und Kinder. 9) Nachwuchsförderung und Ausbildung von Mitgliedern …

Beitragsordnung Gemeinnütziger Dorfverein Buchholz /Zauche

Beitragsordnung Gemeinnütziger Dorfverein Buchholz /Zauche § 1 Allgemeines Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden. Beschlüsse über die Änderung der Beitragsordnung gelten ab dem auf die Beschlussfassung folgenden Jahr. Beim Ausscheiden aus dem Verein erfolgt keine Rückerstattung bereits geleisteter Beiträge. § 2 Beitragspflicht Jedes Vereinsmitglied hat einen jährlichen Mitgliedsbeitrag zu zahlen. Ehrenmitglieder sind beitragsfrei. § 3 Bedeutung der Beitragszahlung für den Verein Das Beitragsaufkommen der Mitglieder ist eine wesentliche Grundlage für die finanzielle  Ausstattung des Vereins. Daher ist der Verein darauf angewiesen, dass alle Mitglieder ihrer in der Satzung grundsätzlich verankerten Beitragspflicht in vollem Umfang und pünktlich nachkommen. Nur so kann der Verein seine Aufgaben erfüllen und seine Leistungen gegenüber den Mitgliedern erbringen. §4 Aufnahme in den Verein Die Aufnahme in den Verein erfolgt auf Grund einer schriftlichen Beitrittserklärung. Diese wird wirksam durch Zahlung eines vollen Jahresbeitrags , bei Eintritt während des laufendes jahres ist der anteilige Beitrag zu zahlen. Für Ehegatten und Familienangehörige ersten Grades kann eine Mitgliedschaft zum halben Jahresbeitrag schriftlich erklärt werden, …

Vorstand des Vereins

Vorstand: Erster Vorsitzender:  Dipl.Ing. René Wischnat Zweiter Vorsitzender: Torsten Boecke Dritter Vorsitzender: Thomas Herrmann Vierter Vositzender: Bernd Güldner Fünfte Vorsitzende : Silja Müller (Kassenwartin) Sechster Vorsitzender: Dipl.Ing. Lutz Pahl (Schriftführer)