Alle Artikel in: Sportplatz

Osterfeuer 2000

Sportplatz in Buchholz Chronologie

Sportplatz in Buchholz Ein hell und sehr hoch loderndes Feuer, unmöglich näher heranzukommen. Es ist einfach zu heiß und zu groß. In gebührendem Abstand sitzen, stehen, schlendern viele Menschen, Groß und Klein beieinander. Ein Getränkewagen, Würstchen, das Jugendblasorchester Buchholz, einige Männer in Uniformen der Freiwilligen Feuerwehr, Schippen, Heugabeln in den Händen, ….Ausgelassene Stimmung, Gespräche, Lachen, mitsingen. So kenne ich (LP) den Sportplatz, hinter der Kita Storchennest. Daneben eine große Wiese, hubbelig, teilweise Gras, der Bolzplatz. Mitte 2015, nachdem sich der gemeinnützige Dorfverein Buchholz / Zauche gegründet hatte, führte dessen Vorstand, gemeinsam mit dem Ortsbeirat von Buchholz, Gespräche mit dem zuständigen Bürgermeister der Stadt Beelitz Bernhard Knuth über die zukünftigen Investitionen in Buchholz, unter Anderem auch über die Sanierung des vorhandenen Sportgeländes hinter der Kita in der Chausseestrasse. Der Dorfverein schrieb sich die Sanierung auf seine Fahnen und ließ nicht locker, sich bei vielen Gelegenheiten für den Sportplatz einzusetzen. So organisierte der Dorfverein, hier Torsten Boecke eine erste Spende der Berliner Volksbank, die 2000.-€ locker machte. Der symbolische Scheck wurde anlässlich des Tränkenfestes am zweiten Septemberwochenende …