Blasorchster, Geschichte und Geschichtchen, Kirche in Buchholz, Startseite unten, Veranstaltungen
Schreibe einen Kommentar

Lichterfest mit Benefizkonzert für das JBOB 2017

Jugendblasorchester Buchholz Benefizkonzert 2017

Lichterfest und Benefizkonzert

10.12.2017

Schon eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung stand eine kleine Schlange Menschen vor der Kirche, als diese aufgeschlossen wurde. 20 Minuten später war sie bis auf den letzten Platz gefüllt. Es war etwas Besonderes versprochen und das sahen viele Besucher als sie sich setzten und erwartungvoll nach vorne blickten. Da hingen wieder die Lampen an der Decke, an die sich die Jüngeren kaum erinnern konnten. Nach der letzten Renovierung konnten sie nicht wieder aufgehängt werden, denn es waren einige zerbrochen und nicht mehr wieder zu beschaffen gewesen. Es folgte ein langwieriges Verfahren mit der Denkmalschutzbehörde, doch nun waren durch einen wunderbaren Zufall eben diese Lampentypen auf dem Dachboden der Nachbargemeinde Wittbrietzen aufgetaucht und Buchholz zur Verfügung gestellt worden. Vielen, vielen Dank den Spendern.

Und dann kam das Orchester herein und als es zu spielen begann, erschlos sich die nächste Überraschung. Zu den beeindruckenden Klängen des Orchesters bei: „Die Himmel rühmen“ von W.A.Mozart wurde der Kirchenraum in weiches farbiges Licht getaucht, was gleich zu Beginn die erste Gänsehaut brachte.

beleuchtete Kirche Benefizkonzert 2017

beleuchtete Kirche Benefizkonzert 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrer Clemens Bloedhorn begrüßte die Gemeinde mit einer sehr schönen Andacht. Dann spielte das Orchester einige Weihnachtslieder-Medleys, moderiert von Carina Wunderlich, die sich wie jedes Jahr sehr schöne Texte ausgedacht hatte und bei einigen Weihnachtsliedern auch sang. Durch die wechselnde Beleutung wurde die Kirche wieder und wieder in andere schöne Farbstimmungen getaucht.

Kerzenleuchter der Kirche 2017

Kerzenleuchter der Kirche 2017

 

 

 

 

 

 

 

Dann kam aber der Höhepunkt des Abends, kongenial angekündigt durch Carina Wunderlich begleitete René Beschnitt mit seinem Dudelsack das Orchester  und faszinierte die Konzertbesucher mit „Highland Cathedrale“. Wer bis dahin keine Gänsehaut hatte, um den war es nun endlich geschehen.

Tosender Beifall lockte dem Orchester noch eine Zugabe heraus.

In der Zwischenzeit hatten draussen fleißige Hände des Buchholzer Dorfvereins einen kleinen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Glühwein und Grillwürste konnten die Konzertbesucher geniessen, und das Ganze bei dichtem Schneetreiben, pünktlich zum Ende diesen wunderschönen Konzertabends.

es schneit vor der Kirche 2017

es schneit vor der Kirche 2017

 

 

 

 

Kleiner Weihnachtsmarkt vor der Kirche 2017

Kleiner Weihnachtsmarkt vor der Kirche 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.