Alle Artikel mit dem Schlagwort: Chronik Buchholz

Chronikabend-Buchholz-P1040311

Chronik-Abend 2018

Buchholz schaut zurück und sagt Danke!   Am Vorabend des Festes der Blasmusik, das in diesem Jahr am 27.5.2018 stattfindet, veranstaltet die Chronikgruppe des gemeinnützigen Dorfvereins Buchholz/Zauche e.V. seit einigen Jahren den Chronikabend. In den letzten Jahren hat die Gruppe Präsentationen zur Geschichte in Bildern, Vorträgen und alten Filmen gezeigt. In diesem Jahr stehen besondere Schmankerl auf dem Programm. Prof. Dr. Möller wir die Geschichte der Buchholzer Mühle vorstellen.

Chronikabend-Buchholz-P1040311

Chronik-Abend 2018

Buchholz schaut zurück und sagt Danke!   Am Vorabend des Festes der Blasmusik, das in diesem Jahr am 27.5.2018 stattfindet, veranstaltet die Chronikgruppe des gemeinnützigen Dorfvereins Buchholz/Zauche e.V. seit einigen Jahren den Chronikabend. In den letzten Jahren hat die Gruppe Präsentationen zur Geschichte in Bildern, Vorträgen und alten Filmen gezeigt. In diesem Jahr stehen besondere Schmankerl auf dem Programm. Prof. Dr. Möller wir die Geschichte der Buchholzer Mühle vorstellen. Buchholzer Mühle 1940 Anschließend sagt Buchholz Danke zu seinen Bürgern, und zwar mit einer gedruckten Form von „Beiträgen zur überlieferten Chronik anlässlich 675 Jahre Buchholz“. Vier Jahre lang hat die Chronikgruppe des Dorfvereins die Bewohner befragt, Bilder eingescannt und in kleine Geschichtchen gegossen. Nun sagt der Dorfverein Danke an die Dorfbewohner und stellt diese Arbeiten in Buchform zum Nachlesen und Bewahren zur Verfügung. Auf der Veranstaltung wird das Buch zum Selbstkostenpreis von 13,50€ verkauft.   Wenn das kein Grund zum Feiern ist…. Samstag, 26.5.2018 in der Dorfstraße in Buchholz ab 18:30 Uhr. Die Chronik kann zum Selbstkostenpreis von 13,50€ bestellt werden über : info(at)buchholzer-dorfverein.de

Osterfeuer 2000

Sportplatz in Buchholz Chronologie

Sportplatz in Buchholz Ein hell und sehr hoch loderndes Feuer, unmöglich näher heranzukommen. Es ist einfach zu heiß und zu groß. In gebührendem Abstand sitzen, stehen, schlendern viele Menschen, Groß und Klein beieinander. Ein Getränkewagen, Würstchen, das Jugendblasorchester Buchholz, einige Männer in Uniformen der Freiwilligen Feuerwehr, Schippen, Heugabeln in den Händen, ….Ausgelassene Stimmung, Gespräche, Lachen, mitsingen. So kenne ich (LP) den Sportplatz, hinter der Kita Storchennest. Daneben eine große Wiese, hubbelig, teilweise Gras, der Bolzplatz. Mitte 2015, nachdem sich der gemeinnützige Dorfverein Buchholz / Zauche gegründet hatte, führte dessen Vorstand, gemeinsam mit dem Ortsbeirat von Buchholz, Gespräche mit dem zuständigen Bürgermeister der Stadt Beelitz Bernhard Knuth über die zukünftigen Investitionen in Buchholz, unter Anderem auch über die Sanierung des vorhandenen Sportgeländes hinter der Kita in der Chausseestrasse. Der Dorfverein schrieb sich die Sanierung auf seine Fahnen und ließ nicht locker, sich bei vielen Gelegenheiten für den Sportplatz einzusetzen. So organisierte der Dorfverein, hier Torsten Boecke eine erste Spende der Berliner Volksbank, die 2000.-€ locker machte. Der symbolische Scheck wurde anlässlich des Tränkenfestes am zweiten Septemberwochenende …

Dorfgeflüster September 2017

Dorfgeflüster September 2017

(Cinque Terre 2015) Dorfgeflüster September 2017 Buchholz weit vorne Auf dem Kreiserntefest 2017 des Landkreises Potsdam Mittelmark belegte Kurt Schumann aus Buchholz den sechsten Platz beim 26. Kreisleistungspflügen. Er trat mit seinem Traktor „Kurt“ aus dem Jahre 1941 an und schleppte einen Pflug Baujahr 1936! Herzlichen Glückwunsch! Der Verein Blühstreifen Beelitz e.V.  wurde vom stellvertretenden Landrat 

Chronikgruppe stellt vor, am Vorabend des Fests der Blasmusik

Chronikveranstaltung am Vorabend des Fests der Blasmusik Am Sonnabend vor dem Fest der Blasmusik, um 18:30h stellt sich die Chronikgruppe des Buchholzer Dorfvereins mit einem weiteren Themenabend vor. Das Wappen wird vorgestellt und offiziell übergeben. Es wird aus der Arbeit der vergangenen Monate berichtet, ein Video vom Zempern vorgeführt, in Teil der Chronik von Emma Gürtler, zur Verfügung gestellt von Sieglinde Gotthart vorgelesen, und die Internetseite des Vereins, sowie neue und alte Fotos präsentiert. Anschließend gemütliches Beisammensein und abhotten, ein DJ aus Berlin legt auf. Es wird vorher noch eine gesonderte ortsweite Einladung geben.

MGV – Männergesangverein Heimchen aus Buchholz?

Im Februar 2017 hat das Ehepaar Görrisch im Garten ein Abzeichen gefunden. Beim genaueren Untersuchen sieht man auf der Rückseite die Reste einer Befestigungsnadel, was den Schluß zuläßt, es handelt sich um eine Anstecknadel. „1921“ kann oberhalb der Banderole abgelesen werden. Wer kann Auskunft über den Verein geben?

das Wappen – Buchholz hat gewählt

Buchholz hat sein Wappen gewählt Zwei Staffeleien mit je einem Wappen-Entwurf und 18, bzw.47 großen roten Klebepunkten, so sieht das Abstimmungsergebnis aus in der Gaststätte „Drei Linden“, wo sich ca. 70 Einwohner versammelt haben. Der Ortsvorsteher Rainer Sommer hat eingeladen, zusammen mit dem Gemeinnützigen Dorfverein Buchholz / Zauche e.V. , um die zwei finalen Entwürfe vorzustellen, die von Torsten Boecke erklärt werden.

Kita Storchennest 2016

Kindergarten

  Kindergarten Aufgeschrieben im Februar 2016 von Annette Heese und Birgit Müller. Schon frühzeitig gingen in Buchholz kleine Kinder in die Gaststätte. Und zwar wurde 1958 der Erntekindergarten in Buchholz in den Räumen der Gaststätte Wunderlich eröffnet. Die Kinder kamen morgens um 8.00 Uhr, gingen zum Mittagessen nach Hause und kamen um 13.00 Uhr zum Mittagsschlaf zurück. Wer nicht zum Schlafen kam,